Posted in Blog, Internationale Rezepte!

Hallacas

Hallacas

Eine der berühmtesten und aufwendigsten Gerichte der venezolanischen Küche ist die Hallaca. Unsere Kollegin Alejandra bereitet dieses Gericht während der Weihnachtszeit gemeinsam mit ihrer Familie zu.

Das Rezept der Hallaca besteht aus 3 Teilen:

  • Zubereitung der Füllung
  • Zubereitung der Masse und Bearbeitung der Bananenblätter
  • Herstellung und Garung der Hallaca

Zutaten

Für 50 Hallacas

Füllung

  • 1 Kg. kleingeschnittenes Schweinefleisch (optional)
  • 2 Kg. kleingeschnittenes Rindfleisch
  • 2 Kg. gekochtes und kleingeschnittenes Hühnerfleisch
  • 1 ½ Kg. in Würfel geschnittene Zwiebeln
  • ½ Kg. kleingeschnittener Poree
  • ¼ Kg. kleingeschnittene Lauchzwiebel
  • ¾ Tasse gehackter Knoblauch
  • ½ Tasse kleine Kapern
  • 1 Kg. rote Paprika ohne Kerne und in Streifen geschnitten
  • 2 Kg. pürierte Tomaten ohne Kerne
  • 1 Tasse Rosinen
  • ¼ Tasse süße kleine Chilischote, ganz fein geschnitten
  • 2 Tassen süßer Rotwein
  • 1 Tasse Weinessig
  • ½ Kg. brauner Zucker
  • 2/3 Tasse Maismehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl mit Anato (roter Farbstoff)

Dekoration

  • 1 Kg. Paprika in Streifen
  • ½ Kg. Hühnerbrust gekocht, in Streifen
  • ½ Kg. Zwiebelringe
  • 200 Gramm Kapern
  • 400 Gramm gefüllte Oliven
  • ½ Kg. Rosinen

Blätter

  • 50 Bananenblätter ca. 30×30 cm.
  • 50 Bananenblätter ca. 20×20 cm.
  • 50 Bananenblätter Streifen ca.15×20 cm.
  • 1 Rolle Bindfaden

Teig

  • 2 ½ Pakete Maismehl
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz
  • Anato Samen

Zubereitung

Am Tag zuvor bereitet man die Füllung zu, und lässt sie im Kühlschrank stehen, am nächsten Tag wird der Teig zubereitet und die Hallacas fertiggestellt.

Füllung

Entfernen Sie das Fett vom Fleisch und schneiden Sie es in ganz kleine Würfel. Jede Fleischsorte muss getrennt in heißem Wasser gekocht werden, ohne dass es ganz weich wird. Der Sud muss aufgehoben werden.

In einem großen Topf braten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch an, danach geben Sie den Poree und die Lauchzwiebeln dazu und lassen alles 5 Minuten lang kochen, danach Paprika und die süßen Chilischoten dazugeben, einige Minuten kochen und danach geben Sie das Fleisch dazu. Nach einer Zeit geben Sie den Rest der Zutaten zu, außer die Tomaten und den Wein, die ganz zum Schluss dazukommen.

Salz und Pfeffer nach Geschmack. Lösen Sie den Zucker in Wasser auf mit dem Maismehl. Wenn die Füllung trocken ist etwas Sud dazugeben, geben Sie dann den Zucker und das Maismehl dazu, man kann Öl mit Anato zugeben, um der Füllung etwas Farne zu geben. 40 Minuten kochen und andicken lassen. Einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen.

Der Teig

Am nächsten Tag wird die Masse, die Blätter und die Dekoration zubereitet. Um den Teig anzufertigen, geben Sie die Masse in eine sehr große Schüssel und geben Sie das Schweineschmalz zu, das zuvor erhitzt wird und darin die Anato Samen ausgelassen werden, danach durch ein Sieb geben. Geben Sie Salz dazu, den Hühnersud und fangen Sie an, den Teig zu bearbeiten, nach und nach den Rest der Flüssigkeit dazugeben und zu einer weichen festen Masse bearbeiten.

Zusammen setzen und kochen

Hallacas2-WA0000

Legen Sie alle Zutaten der Dekoration auf einen großen Tisch. Von den Blättern wird die Vene entfernt und die Blätter werden gut gewaschen und getrocknet und auf dem Tisch bereitgestellt. Den Teig und die Füllung in Reichweite platzieren. Nun kann es losgehen mit der Hallaca Herstellung, nehmen Sie sich Zeit, Übung macht den Meister.

Zuerst nimmt man ein großes Blatt und fettet es ein wenig mit in Onoto gefärbtem Öl ein. In der Mitte des Blattes kommt eine Kugel Teig und wird mit den Händen dünn, in Form einer runden Scheibe, platt gedrückt, darauf kommen die erkaltete Füllung und die Zutaten der Dekoration. Danach wird das Blatt in der Mitte gefaltet und zu einem Paket geschlossen und in ein kleineres Blatt gewickelt. Mit einem weiteren Blattstreifen wird die Hallaca in der Mitte gesichert. Mit dem Bindfaden paketartig zubinden.

Sobald Sie einige Hallacas fertiggestellt haben, kommen diese in einen Topf mit kochendem Wasser und werden für eine Stunde gekocht. Danach werden sie abgetropft. Die Hallacas müssen erkalten und wenigstens einen Tag ruhen, um ihren Geschmack zu entfalten. Um die fertigen Hallacas zu erhitzen, werden sie in kochendem Wasser 20 Minuten gekocht.

Viel Erfolg!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s